Viel mehr Busse zwischen Mondsee und St. Gilgen

Bis zu 21 Verbindungen pro Tag machen das Busfahren auf der Linie 156 attraktiver. Von Montag bis Freitag fahren seit der Fahrplanumstellung im Dezember stündlich Kleinbusse.

„Einkäufe, Bank- oder Arztbesuche in Mondsee oder St. Gilgen sind nun auch ohne PKW viel einfacher möglich“, freut sich Bernhard Mayr, Vertreter der Grünen in St. Lorenz über das deutlich verbesserte Angebot. „Vor allem Menschen aus St. Lorenz ohne eigenes Auto werden damit mobiler, ist doch die Linie 156 eine schnelle und bequeme Verbindung nach Mondsee.“

Der erste Bus Richtung Mondsee startet von Montag bis Freitag um 5:22 Uhr, der letzte um 19:47 Uhr. Richtung St. Gilgen geht es um 5:37 Uhr los, die letzte Abfahrt ist um 20:13 Uhr. An Samstagen gibt es 4 Verbindungen bis in den frühen Nachmittag im 2 Stunden-Takt, an Sonntagen von Mai bis September 7 Fahrten ebenfalls alle zwei Stunden. Betrieben wird die Linie vom Salzburger Verkehrsverbund.

„Unser Einsatz für den Ausbau des öffentlichen Verkehrs macht sich bezahlt“, ist auch Mondsees Vizebürgermeister Franz Schwaighofer zufrieden und verweist auf eine weitere Initiative der Grünen im Mondseeland: „Das Postbus-Shuttle, ein neuartiges Rufbus-System, soll noch heuer rund um den Mondsee starten. Das wird vielen Bürgerinnen und Bürgern den Alltag leichter machen.“

Der neue Fahrplan der Linie 156 ist online hier zu finden: https://salzburg-verkehr.at/downloads/regionalbus-156-mondsee-scharfling-st-gilgen-2/


Besuchen Sie die Grünen Mondseeland auf Facebook:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.